Schön, wenn er wieder weg ist –

(Stadtzeitungsartikel v. 07.06.2018)

der Abfall, den etliche unserer Zeitgenossen einfach liegen lassen, in die Landschaft werfen oder sonst irgendwie loswerden. Ein Coffee to go, ein Eistee aus dem Tetrapack, ein Snack: schnell konsumiert und die Verpackung noch schneller entsorgt – unter oder neben der Sitzbank oder sogar zwischen deren Sitzlatten (trotz Abfallbehälter direkt daneben oder in geringer Entfernung), über das Brückengeländer ins BUGA-Gelände, einfach fallen lassen. Pech für Radler und Fußgänger, wenn es sich dabei dann um Glasflaschen handelt. Aber solche Manieren werden noch getoppt von Leuten, die ihren Müll an den Recyclingcontainern abladen oder anderen Mitbürgern in unverschämter Weise vors Haus oder in die davor liegende Grünflächen stellen. Nach dem Motto „jemand wird es schon wegmachen“. Wenn ich diese Müllmoral sehe, wünsche ich mir immer wieder, dass sämtlicher illegal und auf diese Art losgewordene Müll schlagartig und auf einmal zu seinem „Entsorger“ zurückkehrt. Diese Vorstellung lässt mich trotz meines Ärgers dann doch schmunzeln. Aber weg ist der Müll nur dann, wenn täglich Mitarbeiter des Betriebsamts und viele andere, um Sauberkeit bemühte Menschen (speziell auch Kehrwoche-Anhänger und Putz-Munter-Trupps) ihn „entsorgen“ – bestimmungsgemäß! Ihnen allen danke ich für ihren Einsatz, der unsere Stadt, zumindest für kurze Zeit, immer wieder sauber macht, damit wir uns hier wohlfühlen können.

Birgit

Advertisements
Veröffentlicht unter Stadtzeitung | Kommentar hinterlassen

JUNI – TREFF der BUNTEN LISTE HEILBRONN

Die    B U N T E   L I S T E   H E I L B R O N N   lädt ein zum monatlichen Gespräch –

am Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 19 Uhr

im  Business-und Kulturhaus in der Austr. 34, Aufgang A, 1. OG hier in Heilbronn.

Wir  möchten dieses Mal besonders einen Blick auf unsere Leitlinien und unser Themenspektrum werfen.  Als Anhang und Vorausinformation findet Ihr die Kurzform unserer alten Leitlinien.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch! Gäste und Freunde sind herzlich eingeladen und willkommen!

Mit freundlichen bunten Grüßen

Birgit, Hartmut, Katja

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Heilbronn kann von anderen Städten lerneN

Heilbronn kann von anderen Städten lerneN

Heilbronn belegte in einer kürzlich durchgeführten Befragung den vorletzten Platz der am wenigsten attraktiven Städte Deutschlands:

http://www.meineorte.com/p/zl2hxj/das-sind-die-haesslichsten-staedte-deutschlands/5

Doch in Heilbronn tut sich einiges. Im Rahmen der BUGA werden neue Stadträume geschaffen, aber auch schon vorher mit der Gestaltung der Neckarmeile und dem Platz an Bollwerksturm wurden neue Orte zum Flanieren, Sitzen und Entspannen geschaffen.

Allerdings gibt es noch großen Verbesserungsbedarf in anderen Stadtbereichen, für die man sich auch Ideen aus anderen Städten holen kann…

Gila

Veröffentlicht unter Heilbronner Themen | Kommentar hinterlassen

Gemeinderatssitzung vom 03.05.2018

Die Gemeinderatssitzung begann um 15 Uhr und endete kurz vor 19 Uhr.

Unter https://gemeinderat.stadt-heilbronn.de/TO/GR/2018/+ zugehöriges Datum ist wie immer die Tagesordnung der Sitzung mit den verlinkten Drucksachen zu finden.

Am Vortag wurde der TOP 6 DS 81 Verzicht auf den Ausbau von Brandschutzmaßnahmen im Altbestand (Antrag der FWV vom 22.02.2018) abgesetzt. Begründung: es steht am 11.05.2018 noch ein Gespräch zwischen dem Städtetag und den Ministerien an und das Ergebnis soll noch abgewartet werden. Mit TOP 1 wurde die gemeinsame Präsentation der Stadt und der BUGA GmbH vorgestellt u.a. auch mit einem kurzen Film. Meine Frage an Herrn Straub wegen der Dachform (aufgeklappte Schmetterlingsflügel) hinsichtlich eindringenden Regens wurde zu meinem Erstaunen dahingehend beantwortet, dass es reinregnen kann bzw. sogar soll. Dies ist bewusst so angelegt. (? Da hoffen wir aber auf durchgehend trockenes Wetter!!)

Mein Abstimmungsverhalten der Sitzung hier kurz zusammengefasst: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemeinderat | Kommentar hinterlassen

Geht nicht, gibt’s nicht

(Stadtzeitung v. 12.04.2018)

oder: wo ein Wille ist…..Die Gemeinderatssitzung am 23.03.2018 hat erfreulicherweise gezeigt, dass unter zunehmendem öffentlichen Druck in Heilbronn eine Quotenlösung für bezahlbaren Wohnraum machbar ist. Die Flexibilität von 0-100 % halte ich zwar nicht für sinnvoll, aber die Umsetzung der baulandpolitischen Beschlüsse wird zeigen, ob es allen Gemeinderäten ernst damit ist, endlich zügig bezahlbaren Wohnraum für Alle zu schaffen.

Das lässt mich auch für die zukünftige Verkehrssituation in der nördlichen Innenstadt hoffen: eine Anwohnerinitiative fordert ebenso wie mein zur Drucksache 82 gestellter Antrag eine Beruhigung im Bereich Gerberstraße. Die erneute Diskussion im Bauausschuss führt hoffentlich zum Besten für Anwohner und unsere Innenstadt: Ein- und Ausfahrt Gerberstraße an der Kaiserstraße dicht machen. Vorzugsweise über große, nachhaltig begrünte, bienenfreundliche Pflanzcontainer, so dass Zu- und Ausfahrt nur noch über die Mannheimer Straße erfolgt. Der Durchfahrtsverkehr entfällt. Die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Kaiser-, Kram- und Gerberstraße wird erhöht, da verbotene Geradeausfahrten (die seither in großer Zahl erfolgen) nicht mehr möglich sind und Fußgänger dort ohne langes Warten die Gerberstraße queren können. Mein Abstimmungsverhalten in Gemeinderatssitzungen sowie Stellungnahmen zu Presse-anfragen finden Sie unter

https://buntelisteheilbronn.wordpress.com/category/gemeinderat/

Veröffentlicht unter Stadtzeitung | Kommentar hinterlassen

Treffen der BUNTEN LISTE HEILBRONN im Mai! am neuen Ort!

Liebe Freunde der BUNTEN LISTE HEILBRONN,

Wir laden alle Freunde und Interessierten der BUNTEN LISTE HEILBRONN zum Gespräch ein.

ACHTUNG NEU: Treffpunkt  Business- und Kulturhaus in der Austr. 34, 74076 Heilbronn,  Aufgang A, 1. OG.

Zeit: 19 Uhr

Wann: am 2. Mai 2018

Es stehen wieder viele Themen auf unserer „Liste“ und wir freuen uns auf ein buntes, abwechslungsreiches und frisches Gespräch.

Wir freuen uns auch wieder auf Gäste, alle sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen bunten Grüßen

BUNTE LISTE HEILBRONN
Sprecherrat

Birgit            Hartmut  Katja

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wen’s interessiert – Schafstall Waldheide

Zur Diskussion „Schafstall Waldheide“ (HST 26./27.03.2018) nachfolgend meine komplette Stellungnahme vom 20.03.2018 zur Anfrage von Herrn Krauth.

Mittlerweile habe ich mir einen aktuellen Eindruck vom Zustand dieses letzten US-Gebäudes verschafft und vermute, dass ein Erhalt des auch von Vandalismus beschädigten Gebäudes erhebliche Kosten verursachen wird. Inwieweit das Dachgebälk und andere sicherheitsrelevanten Bauteile zu erneuern sind, kann ich nicht beurteilen und werde daher die Lösungsalternativen der Verwaltung abwägen. Einem Umbau zu einem Museum, Kiosk, Café oder einer anderen kommerziellen Nutzung werde ich nicht zustimmen, da die Waldheide ein wichtiger, Ruhe bietender Naturraum ist, der in dieser Art unbedingt erhalten bleiben muss. 

Abschließend möchte ich aber noch anmerken, dass sich nicht Herr Diepgen „ein schönes Ei ins Nest gelegt hat“. Meiner Meinung nach hat Herr Krauth ihm dieses untergeschoben, indem er eine Information „aufgepimpt“ und eine Mücke zum Elefanten gemacht hat. Immerhin sind dabei 2 Artikel über einen Schafstall heraus gekommen, für den sich vorher niemand interessiert hat.

Die Mail (Anm. d. Redaktion):

Hallo Herr Krauth,

da ich den aktuellen baulichen Zustand des „Schafstalles“ auf der Waldheide und die damit verbundenen Notwendigkeiten (auch aus tierschutz- und naturschutzrechtlicher Sicht) nicht kenne, erwarte ich zu gegebener Zeit eine ausführliche Information durch die Verwaltung, welche Lösungsmöglichkeiten zu welchen Kosten bestehen, um dann eine Entscheidung zu treffen. Die Schafe als Landschaftspfleger sind  unverzichtbar und die Tiere benötigen eine schützende nächtliche Unterkunft.

Eine solche Unterkunft benötigen aber nicht nur die Tiere, sondern viele Menschen suchen in Heilbronn auch ein „schützendes Heim“. Daher würde ich mich freuen, wenn Sie diese Notwendigkeit für unsere Stadt verstärkt thematisch in der Heilbronner Stimme hervorstellen würden.

Freundliche bunte Grüße
Birgit Brenner
Bunte Liste

Birgit Brenner, Heilbronn

 

Veröffentlicht unter Gemeinderat, Stadtentwicklung, Uncategorized | Kommentar hinterlassen