(Zu) viel Energie

(Stadtzeitungsartikel zum 21.12.2017)

in Form von Strom, Gas, Fernwärme, Kraftstoffen und Wasser brauchen wir noch immer für unsere städtischen Liegenschaften. Die seit Sept. 2016 im Kommunalen Klimamanagement (KEM) aktiven „Powermänner“ haben für den Energiebericht 2017 die diversen Energieverbräuche erfasst sowie erfolgte Verbesserungen und dadurch erzielte Kosteneinsparungen vorgestellt. Dies ist ein sehr erfreulicher Start des neuen KEM-Teams. Weitere Kosten- und CO2-Reduzierungen sind durch eigene Photovoltaikanlagen, Anlagen- und Betriebsoptimierung sowie Nutzersensibilisierung möglich. Das Energiebewusstsein der Nutzer (städt. Beschäftigte, Schüler, Sportler in städt. Hallen …) birgt allerdings das größte Einsparpotential und schon allein die Hausmeister können durch sinnvolle Steuerung der Anlagen den Energieverbrauch deutlich reduzieren. Das KEM bietet hierzu Unterstützung durch Schulungen an. Auch im privaten Bereich entlastet der bewusste Umgang mit Energie unseren Geldbeutel und das Klima – und dies meist ohne größeren Komfortverlust. Beherzigen Sie die Energiespartipps zum Heizen, Lüften, Kochen, Waschen usw. (z.B. www.klima-sucht-schutz.de/service/energiespartipps) und helfen Sie mit, unsere Umwelt weniger zu belasten. Vielen Dank allen, die bereits energiebewusst leben und arbeiten!

** Ihnen und Ihren Lieben wünsche ich besinnliche und schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018! **

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stadtzeitung, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s